Wieder ein Jahr älter durch „stilvoll Mopedfahren“

Wieder ein Jahr älter durch „stilvoll Mopedfahren“

Hallo liebe Leser,

da bin ich wieder, diesmal mit 69 Lenzen, gesund zurückgekehrt von meiner diesjährigen Tour nach Kroatien und Montenegro. Dieses Tour ging „nur“ über 3300  Kilometer, aber trotzdem sehr schön und äußerst interessant. 150 km waren  Autobahnfahrt, ansonsten alles Landstraße oder auch z.T. Schotterpisten (nix für Gebissträger).

Wir starteten zu dritt mit meinem Schwager und meinem besten Freund, den ich schon  seit über 60 Jahre kenne. Die Motorräder waren von BMW (1200), Kawasaki (750) und  Yamaha (1300).

Zugfahrt mit dem Autoreisezug
Zugfahrt im Autoreisezug

Die Fahrt begann mit dem Autoreisezug über Nacht von Düsseldorf nach Villach. Es folgten Übernachtungen in Senj, Sibenik,Dubrovnik, Kotor (Montenegro), Trogir, Crikveniza, Wörthersee, Kitzbühel, und in der Nähe von Würzburg.

Es gab auch Ruhetage mit Strandleben, Baden gehen, was trinken, relaxen. Es herrschten immerhin Temperaturen von 31 Grad !

Bei strahlendem Sonnenschein die Ruhe gemeinsam geniessen
Auf einer Bank die Sonne geniessen

Die kroatische Küstenstraße ist einfach phantastisch schön und zählt m. E. mit zu den landschaftlichen Höhepunkten in Europa.
Städte wie Makarska, Trogir, Zadar, Dubrovnik, Kotor muss man einfach gesehen  haben.
Die schmetterlingsartig geformte Bucht von Kotor ist von schönen felsigen Bergen  umgeben. Wir machen Pause und fragen nach dem Weg bergauf. Wir finden den  Einstieg und in Superkehren geht es bis auf 1000 m auf ein tolles Plateau, hier ist es schön kühl da könnt ich länger….

Bucht von Kotor
Bucht von Kotor

Hier war der südlichste Punkt unserer Reise und mit Wehmut stand die Rückreise an. Durch Slowenien und Österreich ging‘s wieder nach Hause. Die Planungen der kommenden Reise sind Winterarbeit.

Alles in allem wieder eine tolle Herausforderung gegen das Älterwerden. Selbstbestätigung, Wohlgefühl, Zufriedenheit, Geselligkeit und Freundschaft unter Mopedbrüdern.

In diesem Sinne,
stilvoll alt werden !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.